oben

Home (zur Startseite) >> www.saar-nostalgie.de


 

Wenn Sie bei Facebook angemeldet sind und Ihnen unsere Website gefällt, würden wir uns über einen Klick auf den "Gefällt mir"-Knopf freuen; er ist auf unserer Startseite oben links unter dem Wappen. Vielen Dank!

 

 

 

Aktuell auf Saar-Nostalgie

 

 

Es sind  auch  zwei Bücher mit Inhalten aus

dieser Website erschienen: Infos siehe >hier.

    

     Band 1

 

  Band 2


Lesetipps: Die Saar-Verfassung     

Ernährung im Saarland

 

Am 13. Okt. 2017 ist einer unserer treuesten und eifrigsten Mitwirkenden verstorben: Ferdinand Kleineick.

 

Er wohnte in Bischmisheim und hat früher mehrere Jahrzehnte lang bei den Karosseriewerken Peter Schreiner GmbH in Saarbrücken gearbeitet. Daher kannte er sich u.a. hervorragend auf dem Gebiet von Kraftfahrzeugen aus. Da er als Lehrling und Geselle die Zeit des autonomen Saarstaats hautnah miterlebt hatte, war er auch mit den politischen und wirtschaftlichen Gegebenheiten von damals bestens vertraut. Schon kurz nach dem Start unserer Website im Jahr 2007 ließ er sich von seinem Sohn Patrick - zunächst nur zu diesem Zweck! - einen eigenen PC einrichten. Seitdem hat er uns, zuletzt sogar noch vom Krankenbett aus bis kurz vor seinem Tod, sein Wissen und zahlreiche Unterlagen, Fotos und Bücher aus der Saarstaatzeit zur Verfügung gestellt.

Wir sind sehr traurig, werden ihn stark vermissen und ihm ein dankbares und ehrendes Andenken bewahren.

 

 

Was gibt es Neues auf Saar-Nostalgie?

 

Samstag, den 14. Oktober 2017: Auf unserer Seite über Radio Saarbrücken habe ich im Punkt 10) bei den Pausenzeichen der saarländischen Radioprogramme der damaligen Zeit einige Änderungen und Zusätze angebracht. Die meisten PZ können Sie sich dort auch anhören.

 

Donnerstag, den 12. Oktober 2017: Auf unserer Seite über die Mundarten im Saarland können Sie außer einigen theoretischen Erläuterungen auch ein paar ausgewählte Beispiele von Mundartwörtern und -ausdrücken lesen - allerdings in bescheidener Anzahl. Wesentlich mehr davon finden Sie auf einer empfehlenswerten Website mit dem Namen Stefans Internetseiten (< direkter Link). Stefan Oemisch präsentiert dort mehrere Hundert Wörter in „Saarbrigger Platt“, also im Rheinfränkischen, so wie es in Saarbrücken gesprochen wird. Viel Spaß!

 

Montag, den 9. Oktober 2017: Auf der Seite über die Saarländischen Kinos finden Sie jetzt auch eine Kinoanzeige der Nunkirchener Urania-Lichtspiele. Kann uns jemand etwas über dieses Kino berichten?

 

Freitag, den 6. Oktober 2017: Nachtrag: Schon vor einigen Tagen war der 50. Todestag des ersten saarländischen Ministerpräsidenten Johannes Hoffmann. Er starb am 29. September 1967 - siehe unsere Seite über JoHo im Abschnitt F). Die jetzige Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer legte an seinem Grab auf dem Saarlouiser Friedhof Neue Welt einen Kranz nieder und sagte dabei: "Wir verneigen uns in Gedenken vor ihm und werden ihn immer in Erinnerung behalten. Er ist ein Vorbild für uns, für ein freies, vereintes Europa zu kämpfen."

 

Dienstag, den 3. Oktober 2017: Da ich fast eine Woche lang Besuch im Haus hatte, konnte ich in den letzten Tagen leider nicht an unserer Website arbeiten; aber von heute an wird es im gewohnten Rhythmus weitergehen... Vielleicht haben Sie schon bemerkt, dass auf unserer Seite Nutzfahrzeuge-Lkw 1 inzwischen unter 3b) ein Fahrzeug der Transportgesellschaft für Zement und Kalksteine Albert Armbrüster hinzugekommen ist, deren Büros sich in der Karcherstraße 18 in Saarbrücken befanden.

 

Dienstag, den 26. September 2017: Unsere Seite Saar-Flugzeuge 2 ist jetzt auch im Hauptmenü (das ganz oben über jeder Seite zu sehen ist) direkt erreichbar. Zeigen Sie dort bitte (ohne zu klicken!) auf VERKEHR und klicken Sie dann zwei Zeilen tiefer ganz rechts, neben dem Wort "Flugzeuge" auf die 2. Auf dieser Seite gibt es jetzt am Ende von Teil a) auch etwas Neues: Unser Flugverkehrs-Spezialist Stefan Rimkus hat herausgefunden, dass es noch eine weitere Maschine mit einer saarländischen SL-Kennung gab. Es war die SL-ABJ. Damit ist die Gesamtzahl der uns bekannten Flugzeuge mit SL-Kennung auf 35 gestiegen. Sie waren alle in der saarländischen Luftfahrzeugrolle eingetragen, über deren Verbleib wir aber leider nichts herausgefunden haben; eine Nachfrage in den Archiven war bisher ergebnislos.

 

Montag, den 25. September 2017: Auf der Seite Pkw französisch ist ein zusätzliches Bild eines Simca 8 Sport Cabrio, diesmal in Seitenansicht, hinzugekommen. Vielen Dank an Winfried Lux.

 

Sonntag, den 24. September 2017: Auf unserer Fastnachts-Seite habe ich unter  2) Rosenmontagszüge in Saarbrücken einen Briefmarken-Werbestempel zum Umzug von 1956 hinzugesetzt.

 

Samstag, den 23. September 2017: Ich habe den Text der Seite Europe No. 1 leicht überarbeitet und ein weiteres Foto aus dem Jahr 1955 mit Senderhalle, Fernsehturm und Mast 2 des Langwellensenders eingefügt (drittes Bild von oben).

 

Donnerstag, den 21. September 2017: Heute vor 50 Jahren - am 21. September 1967 - ist Johannes Hoffmann (JoHo) gestorben. Er war von 1947 bis 1955 Ministerpräsident des Saarlandes. Einzelheiten über sein Leben und Wirken finden Sie auf unserer Seite Johannes Hoffmann.

 

Mittwoch, den 20. September 2017: Auf unserer Produkte-Seite sind unter A1) Erfrischungsgetränke einige neue Marken (mit Bildern) hinzugekommen, z.B. Herva, Bluna, Orangina und V3.

 

Montag, den 18. September 2017: Karl Presser hat eine Antwort auf die Frage eines unserer Besucher nach einem "Krankenschein mit blechernen Ecken" gefunden. Siehe den obersten Eintrag auf der Hilfe-Seite!

 

Sonntag, den 17. September 2017: Obwohl die diesjährige Freibadsaison für uns jetzt - leider - schon vorüber ist, haben wir auf unserer Seite über die saarländischen Freibäder noch einige neue Orte mit ihren Schwimmbädern eingefügt, nämlich Dillingen, Quierschied, Rehlingen-Siersburg und Wallerfangen. - (Danke an Gabriel Peifer für einige Infos und ein Foto!),

 

Samstag, den 16. September 2017: 1) Ich habe unsere Seite "Bedienungs-Tipps zur Benutzung dieser Website" etwas überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht. (Sie ist natürlich nur für "Internet-unerfahrene" Besucher gedacht!). - 2) Bilder aus der Geschichte der Evangelischen Volksschule Rohrbach von 1947 bis 1961 finden Sie auf der Website "Rohrbach-Nostalgie" unseres Freundes Karl Abel unter diesem Link: https://rohrbach-nostalgie.de/2011/05/20/die-geschichte-der-evangelischen-volksschule-rohrbach/ - Über die Schulen im Saarstaat allgemein berichten wir ausführlich auf unserer Seite Schule im Saarstaat.

 

Freitag, den 15. September 2017: 1) Neue Frage auf der Hilfe-Seite. Es geht um einen mundartlichen Ausdruck, seine Herkunft und seine Bedeutung.

2) Auf der Seite Autofahren haben wir im Abschnitt 'Auf den Straßen' im unteren Teil der Seite einen kleinen Zeitungsausschnitt hinzugefügt, in dem die Saarländer darüber informiert wurden, dass ab 1. 9. 1957 (also vor fast genau 60 Jahren!) die Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h in geschlossenen Ortschaften auch im Saarland galt. (Danke an Karl Abel, Rohrbach!)

 

Mittwoch, den 13. September 2017: Auf unserer Seite Nutzfahrzeuge-Lkw 1 ist jetzt zu den bisherigen Bildern von dem SIZET-Silo-Zement-Transporter noch ein weiteres hinzugekommen; es ist sogar ein Farbfoto! Außerdem haben wir von Günther Willinger (Völklingen) einige interessante Informationen über die Firma erhalten, die Sie dort jetzt lesen können.

 

Freitag, den 8. September 2017: Wiedereinführung eines schon früher vorhandenen Suchmittels für unsere Website: Ab heute können Sie auf unserer Startseite (unter der Google-Suche) wieder ein Stichwortverzeichnis anklicken, in welchem Sie auf der gesamten Saar-Nostalgie-Website nach Stichworten in alphabetischer Reihenfolge suchen können. So können Sie - neben den anderen diversen Suchmöglichkeiten auf der Startseite - nach Themen suchen, die Sie interessieren, oder sich auch von den angebotenen Stichworten inspirieren lassen, um auf unserer Seite zu bestimmten Sachverhalten zu surfen.

 

Mittwoch, den 6. September 2017: Auf der Seite Nutzfahrzeuge - Lkw 1 haben wir den Einleitungstext etwas überarbeitet - Bei den Saargruben ist im Abschnitt 1 b 2) ein kleiner Zusatz bezüglich des Mottos "Die Saargruben dem Saarvolk" hinzugekommen.

 

Montag, den 4. September 2017: Heute ist ein neues Land in der Besucherstatistik von Saar-Nostalgie hinzugekommen. Jemand hat in LAOS unsere Seite besucht. Insgesamt sind es jetzt 120 verschiedene Länder. Wenn Sie auf unserer Startseite ganz unten auf den Flaggenzähler klicken, öffnet sich eine neue Seite "Flag Counter". Dann sehen Sie einige Angaben über die Herkunft unserer Besucher. Ziemlich oben rechts ist immer die Flagge des neuesten Landes zu sehen, jetzt also von Laos. Direkt darüber ist der Link "Flag Map". Wenn Sie darauf klicken, öffnet sich eine Weltkarte mit Fähnchen aller Länder, aus denen Besucher schon auf unserer Seite waren. Wir nehmen an, es handelt sich dabei hauptsächlich um Saarländer, die nach dort ausgewandert oder dort zu Besuch sind oder vielleicht auch um einheimische Internet-Nutzer, die Interesse an unserem Land haben.

- Es gibt heute auch kleine Änderungen an unserer Seite mit Abbildungen verschiedener Dokumente aus der Saarstaatzeit.

Sonntag, den 3. September 2017: Wir gratulieren Herbert Binkert, der früher erfolgreicher Torschütze beim 1. FCS war    

und heute sein 94. Lebensjahr vollendet! Binkert hat außerdem für die Nationalmannschaft des Saarlandes in 12 Länderspielen sechs Tore für die A-Mannschaft erzielt. Mehr darüber auf unseren Seiten 1. FCS, Nationalmannschaft und National-Spieler.

 

Samstag, den 2. September 2017: Auf unserer Feuerwehrseite sind die einzelnen Feuerwehren jetzt in alphabetischer Reihenfolge angeordnet, sodass man die einzelnen Orte schneller findet. - An diesem ersten September-Wochenende feiert die Freiwillige Feuerwehr Bous ihr 150stes Jubiläum. Sie wurde 1867 gegründet und ist damit eine der ältesten Feuerwehren in Deutschland. Aus diesem Anlass hat uns Jürgen Schommer (er lebt jetzt in Konz, ist aber gebürtiger Bouser) einen Bericht über die Bouser Feuerwehr mit Fotos zukommen lassen, die jetzt auf der Feuerwehrseite an dritter Stelle (hinter Bergweiler und Bexbach) aufgeführt ist.

 

Freitag, den 1. September 2017: Auf unserer Seite über Radio Saarbrücken sind im Abschnitt 6) Der Werbefunk von Radio Saarbrücken hieß "Radio-Reklame" einige kleinere Textänderungen vorgenommen und ein Bild von Werner Wiedemann eingefügt worden.

 

Dienstag, den 29. August 2017: Unsere Seite Saar-Flugzeuge 1 (Flugverkehr und Sportfliegerei) wurde an einigen Stellen überarbeitet und ergänzt. Z.B. richtete die französische Fluggesellschaft TAW im April 1953 einen täglichen Linienflugbetrieb vom Flugplatz St. Arnual aus nach Paris ein (siehe jetzt im Abschnitt 1b - mit Foto der Maschine). Danke an Torsten Gatzke für seine Infos dazu. Außerdem ist jetzt das Bild der alten Daarler Flugzeughalle, die noch heute in Eiweiler steht, auf einem kolorierten Foto zu sehen. Und bei den Flugzeugunfällen gibt es einige Änderungen und Zusätze.

 

Montag, den 28. August 2017: Heinrich Kalbfuss ist im Alter von 90 Jahren verstorben. Die meisten Rundfunkhörer im Saarland kennen ihn aus seiner Sendung "Fragen an den Autor", die er bis 1999 als Moderator beim SR betreute. Aber er hat schon in den 50er-Jahren bei Radio Saarbrücken gearbeitet und dort die Kinder- und Jugendfunk-Sendungen aufgebaut. - Auf unserer Seite Radio Saarbrücken ist er unter 2c ("Namen") in der Liste der Mitarbeiter aufgeführt.

 

Sonntag, den 27. August 2017: Ich habe unsere Seite Die Post im Saarstaat ein wenig überarbeitet.

 

Donnerstag, den 24. August 2017: Wir haben geringfügige Änderungen an der Seite über die Kraftpost-Omnibusse vorgenommen; u.a. gibt es dort jetzt eine kleine Glosse über einen Busfahrer, erzählt von Helmut Barth, Dudweiler (im Abschnitt A, unter der Saarlandkarte).

 

Mittwoch, den 23. August 2017: Zum Eintrag vom 18. August: Wir haben inzwischen mehrere Infos über die Silo-Zement-Transporter-Firma Sizet erhalten und werden in Kürze auf der Seite LKW 1 im Abschnitt 3) Kohlen- und Zement-Transporter ausführlich über diese Firma berichten. - Auf der Produkte-Seite ist unter A1) ein Kronkorken der Fa. Nebgen-Ass in Kirkel und Saarbrücken hinzugekommen und bei den Tabakfabriken im Anhang zum Abschnitt 7) eine neue Werbung der Fa. Marschall St. Wendel.

 

Samstag, den 19. August 2017: Es war uns von Anfang an wichtig, unsere Webseite ohne Fremdwerbung zu betreiben. Ab sofort ist auch unser Gästebuch werbefrei. Sie finden den Link dorthin im Hauptmenü (das ganz oben über jeder Seite in Hell- und Dunkelblau zu sehen ist) in der 3. Zeile unten, ganz rechts. Wir freuen uns über Ihre Kommentare zur Saar-Nostalgie im Gästebuch! - Für Mitteilungen an den Webmaster sind aber nach wie vor E-Mails oder Telefonanrufe geeigneter und schneller. Die Adresse bzw. Nummer finden Sie unter "Kontakt" in der Mitte der dritten Zeile des Hauptmenüs (dort vorher mit dem Mauszeiger auf START zeigen, aber nicht klicken).

 

Freitag, den 18. August 2017: Wir haben jetzt zwei Bilder von einem Silo-Zement-Transporter der Firma Sizet, Silo-Zement-Transport GmbH in Saarbrücken, Ursulinenstraße 63 auf die Seite Nutzfahrzeuge - Lkw 1 im Abschnitt 3) Kohlen- und Zement-Transporter gestellt. Er wurde von den Karosseriewerken Schreiner ausgeliefert. Hat jemand Infos über die Fa. Sizet? Möglicherweise hatte sie auch eine Niederlassung in Klarenthal. (Siehe auch den Eintrag hier weiter oben vom 23. August 2017!)

 

Mittwoch, den 16. August 2017: 1) Auf unserer Seite über die saarländischen Hüttenwerke sind einige Umstellungen vorgenommen und zwei neue Werbe-Anzeigen aus den 50er-Jahren eingefügt worden.  2) Auf Anfrage wiederholen wir im nachfolgenden Abschnitt gerne, was wir schon letztes Jahr zum gestrigen Feiertag hier auf AKTUELL erläutert haben:

 

15. August: Heute ist Mariä Himmelfahrt. In Frankreich, Luxemburg, Oesterreich, Liechtenstein, einigen Schweizer Kantonen und einigen Gemeinden in Bayern ist dies ein gesetzlicher Feiertag. Von den anderen deutschen Bundesländern hat nur das Saarland heute einen arbeitsfreien Tag. Dies verdanken wir der Verordnung über die gesetzlichen Feiertage im damaligen Saargebiet, die 1945 mit Zustimmung der französischen Militärregierung erlassen wurde. Auch in der Saarstaatzeit ist diese Regelung beibehalten worden. Für 1946 wurde zusätzlich bestimmt, dass die Bergleute am 15. August trotz des Feiertags "mit Rücksicht auf die Erfordernisse des Wiederaufbaus der Wirtschaft" arbeiten mussten. Sie erhielten aber 50 % mehr Lohn an diesem Tag. Nach dem Beitritt des Saarlandes zur Bundesrepublik 1957 blieb der 15. August im Saarland gesetzlicher Feiertag, und er ist es auch heute noch.

 

Montag, den 14. August 2017: Heute erinnert die SZ auf Ihrer Saarland-Seite B1 an das Attentat auf Johannes Hoffmann am 5. Februar 1955. Unsere treuen Leser wissen, dass alle Einzelheiten über Planung, Hergang und Hintergründe dieses Ereignisses und viele Bilder dazu schon seit Jahren hier auf unserer Seite "1955: Briefbomben-Attentat auf JoHo vereitelt" zu finden sind.

 

Samstag, den 12. August 2017: Die Saarbrücker Zeitung zitiert einen Verantwortlichen des Saarländischen Rundfunks mit der Aussage, die Antennen des Mittelwellensenders Heusweiler sollen „zwischen Spätherbst 2017 und Anfang 2018“ abgerissen werden (siehe unsere Seite über den Sender Heusweiler!).

 

Freitag, den 11. August 2017: Unsere Seite über die drei Dudweilerer Gruben "Hirschbach", "Jägersfreude" und "Camphausen" habe ich heute leicht überarbeitet; es geht dabei nur um kleinere textliche Änderungen. Ich melde gelegentlich auch solche eher geringfügingen Seitenaktualisierungen hier auf AKTUELL, um unsere Leser auch auf Seiten hinzuweisen, die hier nicht so oft erwähnt werden (wie z.B. die Kino- oder die Freibäder-Seite). Auf letzterer sind heute übrigens zwei neue Fotos vom Ottweiler Ludwig-Jahn-Bad hinzugekommen.

 

Mittwoch, den 9. August 2017: Heute habe ich auf den Seiten über die Hüttenwerke und über den Sender Heusweiler einige kleinere Änderungen an den Texten vorgenommen. - Und auf der Seite Orte und Gebäude - gestern und heute ist im Abschnitt 7) ein neues Foto von dem als neues HTW-Gebäude umgebauten früheren Saarbrücker "Haus der Gesundheit" in der Malstatter Straße in seinem jetzigen Zustand (August 2017) hinzugekommen.

 

Sonntag, den 6. August 2017: Das Deutschmühlenbad in Saarbrücken ist jetzt auf unserer Seite über die saarländischen Freibäder hinzugekomen. Sie finden dort jetzt auch den Werdegang des Freibades in Sulzbach. Und beim Weiskircher Schwimmbad sind jetzt auf einem neu hinzugefügten Foto vier junge Badenixen zu bewundern (alle Jahrgang 1938!).

 

Donnerstag, den 3. August 2017: Auf der Seite über die saarländischen Kfz-Kennzeichen ist jetzt im Abschnitt 5) Internationales Länderkennzeichen: SA und D das Foto eines PKWs mit SAAR-Kennzeichen und dem internationalem Länderkennzeichen ("SA-Schild") hinzugekommen. Es muss zwischen 1926 und dem 31.3.1935 entstanden sein. - Auch auf unserer Seite Saargeschichte ist am Ende des Abschnitts "1935" ein neues Bild hinzugekommen ("Sieg an der Saar" nach der Volksabstimmung 1935). Danke an Ferdi Kleineick für die beiden Fotos!

 

Mittwoch, den 2. August 2017:

a) Kurz vor Mitternacht ist unser Besucherzähler auf die Zahl 850.000 gesprungen! Mehr über unsere Besucherzahlen finden Sie auf der Seite Vorwort im Punkt 4) Zur Entwicklung der Besucherzahlen.

b) Unsere Seite Olympia 1 mit den Informationen über die Teilnahme (bzw. Nichtteilnahme) des Saarlandes an den Olympischen Spielen von 1948, 1952 und 1956 ist ein wenig umgebaut und mit einem neuen Foto versehen worden (Ersttagsbrief von 1956). Auch die komplette Seite über Olympia 1952 in Helsinki habe ich leicht überarbeitet.

 

Sonntag, 30. Juli 2017: Kleiner Zusatz auf der Seite mit meinen eigenen Erinnerungen an Kindheit und Jugend im neuen dritten Absatz "Sammeln in der Nachkriegzeit": Wie wir kurz nach dem Krieg Kohlen und Bucheckern gesammelt haben.

 

Samstag, 29. Juli 2017: Einige News: a) Das Eden-Kino in Neunkirchen (siehe unsere Kinoseite unter Neunkirchen!) soll jetzt geschlossen werden (SZ von heute). Es war 1932 gegründet und nach dem Krieg 1949 wieder aufgebaut worden. b) Gestern konnte ich bei einer Besichtigung der ehemaligen Sendehalle von Europe 1 in Felsberg-Berus zahlreiche Fotos schießen, von denen Sie einige demnächst auf unserer Seite LW-Sender Europe No.1 sehen können.

 

Freitag, 21. Juli 2017: Es gibt wieder etwas Neues auf unserer Seite Saarländische Kinos: Unter Wadern haben wir die dortigen "Ratsschenke-Lichtspiele" eingefügt und mit einer Kinoanzeige aus 1959 dokumentiert. Und auf der Seite mit den saarländischen Freibädern ist jetzt das Freibad von Weiskirchen hinzugekommen (danke an Stefan Haas!).

 

Mittwoch, 19. Juli 2017: Unsere beiden Seiten über die Saarländische Tabak- und Zigarettenindustrie (mit vielen Fotos) sind jetzt im Hauptmenü (das ganz oben über jeder Seite steht) leichter zu erreichen: Zeigen Sie bitte (ohne zu klicken) mit der Maus ganz oben auf das Kapitel WIRTSCHAFT und klicken Sie in der Zeile darunter rechts auf Tabak/Zigaretten 1 für die Seite über das Saarländische Tabak- und Zündwarenmonopol (mit eher allgemeinen Infos zu dem Thema) und auf die danebenstehende 2 für die Seite über die Tabak- und Zigarettenfabriken und ihre Marken.

 

Sonntag, 16. Juli 2017: Dank neuer Infos von Stefan Haas haben wir jetzt auf unserer Seite über die Saarländischen Kinos jetzt auch das Hochwaldtheater in Weiskirchen aufgeführt. Um direkt zu dem neuen Eintrag zu gelangen, klicken Sie dort bitte oben in der Liste der Orte auf "Weiskirchen"!

 

Donnerstag, 13. Juli 2017: Heute habe ich unsere Seiten Geschichtliche Entwicklung (Zeittafel), Olympische Spiele 1952 in Helsinki und Saargeschichte etwas erweitert bzw. überarbeitet. Und auf unserer Mundart-Seite kamen ganz unten in der Links-Liste "Stefans Internetseiten" von Stefan Oemisch hinzu.

 

Mittwoch, 12. Juli 2017: a) Hinweis zu dem heutigen SZ-Artikel (Seite B1 unten) "Am Freitag heißt es in Saarbrücken 'Vive la France": Darin wird u.a. von der Zeit gesprochen, "als das Saarland noch zu Frankreich gehörte." Damit sind die Jahre von 1947 bis 1956 gemeint, als unser Land unter der "Aufsicht" Frankreichs stand und auf wirtschaftlichem Gebiet eng mit unserem Nachbarland verbunden war. Aber es "gehörte" damals nicht zu Frankreich, sondern es war ein eigenständiger kleiner Staat mit eigener Regierung und Verfassung. Hierüber berichtet unsere Website ausführlich, z.B. auf den Seiten Vorwort (im Abschnitt 2) und Geschichtliche Entwicklung. Weitere Informationen über die Zugehörigkeit unseres Landes zu anderen Nationen im Laufe der gesamten Saar-Geschichte (es war einige Jahre lang auch ein Teil von Frankreich, aber seit 1815 nie wieder!) finden Sie auf unserer Seite Name, Wappen, Flaggen, Hymnen im Abschnitt 1.

 

b) Neues Bild des Fotografen Walter Barbian: Zwei in Saarbrücken zugelassene Fahrzeuge stehen nach einem Verkehrsunfall nebeneinander. Eines von ihnen trägt noch ein altes OE-, das andere schon ein neues SB-Kennzeichen. Dies war während einer zweijährigen Übergangsfrist in den Jahren 1957 und 58 während der Umstellung von OE auf die neuen bundesdeutschen Kennzeichen möglich. Sie finden das Foto im Abschnitt 8) unserer Seite über die saarländischen Kfz-Kennzeichen.

 

Sonntag, 9. Juli 2017: Auf der Seite über die Kfz-Kennzeichen haben wir jetzt im Abschnitt 4) über die Diplomaten- Kennzeichen neue Infos über diese besondere Art von Nummernschildern: 1) neue, bisher unbekannte CD-Kennzeichen und 2) Hinweise darauf, bis wann die CD-Kennzeichen gefahren werden durften.

 

Mittwoch, 6. Juli 2017: Als ich gestern nach längerer Zeit wieder mal über die Saarbrücke zwischen Bous und Wadgassen gefahren bin, kam ich auf die Idee, unsere Leser an den Foto-Bericht über die Einweihung dieser Brücke im April 1951 im Beisein verschiedener Promis der damaligen Zeit zu erinnern. Sie finden ihn schon seit Jahren >auf dieser Seite.

 

Dienstag, 5. Juli 2017: Wir hatten bereits ein Kino in Hanweiler auf unserer Seite Saarländische Kinos. Jetzt hat uns Thomas Umbach von einem weiteren Lichtspielhaus in Hanweiler berichtet. Es soll in der Saargemünder Straße 103 gewesen sein. In kinowiki wird für 1952 auch ein Kino in der Saargemünder Straße 23 genannt. Wer weiß mehr darüber? Wir bitten um Infos (> Kontakt! )

 

Sonntag, 2. Juli 2017: a) Auf unserer Seite über Saarländische Produkte ist unter F) Produkte rund ums Auto ein Motorenöl hinzu gekommen, das die Französisch-Saarländische Petroleum G.m.b.H. in Saarbrücken unter dem Namen "Europa" vertrieb.

b) Auf der Seite 'Vorwort: Über diese Website' habe ich den Text des zweiten Abschnitts mit dem Titel "Saar-Historie - Knapper geschichtlicher Abriss" ein wenig überarbeitet, um die wichtigsten Punkte der Saar-Geschichte noch deutlicher darzustellen.

 

Donnerstag, 29. Juni 2017: Leider konnte ich in den letzten Tagen wegen anderer wichtiger Aktivitäten nichts Neues zu unserer Website hinzufügen. Aber heute gibt es auf der Seite Nutzfahrzeuge - Lkw 1 einige kleinere Neuigkeiten und Änderungen. U.a sind im Abschnitt 3) Speditionsfahrzeuge unter 7b) bei der Wurstwarenfabrik Hans Höll einige Textänderungen und ein neues Bildchen von einem VW-Transporter dieser Firma hinzugekommen.

 

Donnerstag, 22. Juni 2017: Zu unserer Frage nach dem Aufnahmeort des Bildes von einem Somua Diesel der Firma Haas in Elm (siehe hier unten beim Freitag, 9. Juni) teilt uns Hans Willinger aus Völklingen mit, dass es wohl vor der Christ-König-Kirche in Saarbrücken aufgenommen wurde. Nähere Einzelheiten siehe Seite Nutzfahrzeuge - Lkw 1) im Abschnitt 3b) Speditionen.

 

Freitag, 16. Juni 2017: Nur ein kleiner Zwischenbericht: Auf unerer Seite Saar-Flugzeuge 2 tut sich einiges: Wir sind dabei, weitere Fotos in die Liste aller im Saarstaat zugelassenen oder stationierten Flieger und inzwischen erfahrene neue Infos über einige Maschinen einzubauen. Weitere werden in den nächsten Tagen noch folgen.

 

Montag, 12. Juni 2017: Neues Kino (leider noch ohne Bild) auf der Seite über die Saarländischen Kinos: Das Filmtheater Lebach; Inhaber war ein Herr Tschott. Hat jemand weitere Infos über Lebacher Filmhäuser von früher? > Kontakt! - Bei den Nutzfahrzeugen - Lkw 1) ist jetzt ein 5-Tonner-FORD-Diesel der Bauunternehmung für Hoch- und Tiefbau, Stahlbeton und Straßenbau Peter Groß in St. Ingbert zu sehen, und zwar im Abschnitt 8) Transporter für Bauunternehmungen.

 

Freitag, 9. Juni 2017: Auf unserer Seite Nutzfahrzeuge - Lkw 1) über die Lastkraftwagen der damaligen Zeit ist jetzt im Abschnitt

3) Speditionen ein neues Foto von einem Somua Diesel der Firma Haas in Elm hinzugekommen (nach den Fahrzeugen von Anterist und Schneider). Dazu haben wir eine Frage: Wer erkennt den Ort, an dem er fotografiert wurde? > Kontakt! [die Frage ist inzwischen beatnwortet!]- Auf derselben Seite Lkw 1) sind auch in der Abteilung 2) Brauereifahrzeuge einige neue Bilder hinzugekommen: bei c) Becker Brauerei und bei e) Neufang-Jaenisch-Brauerei.

 

Dienstag, 6. Juni 2017: Die Seite über alle jemals im Saarland verwendeten Währungen ("Das liebe Geld der Saarländer") habe ich etwas überarbeitet, leicht umgestellt und ergänzt.

 

Freitag, 2. Juni 2017: Auf unserer Bergbau-Seite ist im Abschnitt 4) die Aufzählung der Grubenunglücke im Saarland neu angeordnet und ergänzt worden.

 

Donnerstag, 1. Juni 2017: Neu auf unserer Seite über Saarländische Produkte unter D) Bonbons (Gutzjer) und Harzschmier unter 4c): das "Ulli"-Puddingpulver der Lolly-Werke. Kannten Sie das?

 

Dienstag, 30. Mai 2017: Ich habe unsere Seite über die Mundarten des Saarlandes ein wenig umgebaut und erweitert.

 

Freitag, 26. Mai 2017: Neue kleine Erinnerungs-Storys von Geert Flammersfeld (heute New York) aus den frühen 50er-Jahren haben wir jetzt auf der Seite Erinnerungen verschiedener Zeitzeugen im Abschnitt 2) Ich war gerne ein "Saar-Franzose" hinzugefügt. - Auf unserer Seite Saarländische Kinos sind jetzt Filmhäuser in Losheim und Wadern hinzugekommen. Wer hat noch Infos über weitere Kinos im Saarland von damals, die wir noch nicht vorgestellt haben?

 

Sonntag, 21. Mai 2017: Unsere Seite über die Politischen Parteien habe ich jetzt etwas umgestaltet, damit die Aufteilung der Parteien übersichtlicher wird.

 

Mittwoch, 17. Mai 2017: Zu den bisher behandelten politischen Parteien haben wir zwei kleinere Gruppierungen hinzugefügt, die 1952 bzw. 1955 an den saarländischen Landtagswahlen teilnehmen durften: Die DV(P) und die Übernationale Europäische Volkspartei Saar (ÜEVPS). Mehr dazu auf unserer Seite über die Politischen Parteien, ganz unten.

 

Sonntag, 14. Mai 2017: Auf der Seite Eisenbahnen im Saarstaat sind die Beschreibungen der saarländischen Bahnhöfe jetzt als Abschnitt H) Bahnhöfe im Saarland etwas höher gerutscht und durch weitere neue Texte und Bilder ergänzt worden. U.a. sieht man dort jetzt auch zwei neue Fotos von dem hölzernen Behelfsbrückenbauwerk, das man in den 50ern über der Reichsstraße kurz vor dem Bahnhofsvorplatz errichtet hatte, um die Fußgänger vor dem hohen Kraftfahrzeugverkehr zu schützen. In Kürze wollen wir in diesem Abschnitt noch mehr Bahnhöfe beschreiben und in Bildern zeigen.

 

Samstag, 13. Mai 2017: Gestern und heute sind noch einige weitere Text-Zusätze und neue Fotos auf der Seite Coca-Cola im Saarland von damals hinzugekommen.

 

Mittwoch, 10. Mai 2017: Unsere Seite über Coca-Cola im Saarland von damals ist erweitert worden: Neue Infos und neue Bilder - einige davon mit echtem Seltenheitswert! - über die Herstellung und Vermarktung dieses schon damals bei uns sehr beliebten Erfrischungs- Getränks können Sie jetzt dort "genießen".

 

Sonntag, 7. Mai 2017: Eine kleine Aktualisierung hat uns unser Besucher Oliver Henkel beschert: Er hat herausgefunden, in welchem Ort einer der beiden auf unserer Seite PKW (deutsche Fabrikate) unter 2) BMW abgebildeten BMW 326 stand - eigentlich nicht so wichtig, aber wir freuen uns trotzdem über die Mitarbeit unserer Leser!

 

Freitag, 5. Mai 2017: Auf unserer ausführlichen Seite über den damaligen Ministerpräsidenten Johannes Hoffmann habe ich einige kleine Änderungen und Ergänzungen an verschiedenen Bildern und Textstellen eingefügt. Unter anderem ist jetzt dort zu lesen (ganz unten auf der Seite), dass sein Geburtshaus in Landsweiler-Reden in der Heinestraße 12 war - es steht heute noch und trägt eine Gedenktafel. - Auch unsere ausführliche Seite mit Texten und vielen Bildern von Karl Presser über den Traction Avant (das so genannte "Gangsterauto" der 50er-Jahre von Citroën) haben wir ein wenig überarbeitet.

 

Mittwoch, 3. Mai 2017: Im unteren Teil unserer Seite über die damalige Industrie im Saarland haben wir einige kleine Ungenauigkeiten im Text korrigiert (es geht dabei z.B. um die Bessemer- bzw. Thomas-Birne). Danke an Jean Kind und Karl Presser! - Kapitel WIRTSCHAFT: Auf der Seite über die Grube Viktoria in Püttlingen ist eine Aufnahme des Saarbrücker Fotografen Hans Wagner hinzugekommen (das viertletzte Bild auf der Seite). Bei dieser Gelegenheit habe ich die Seite ein wenig überarbeitet. Bitte beachten Sie auch unsere Seite mit interessanten Fotos aus den saarländischen Hüttenwerken! - Wer hat irgendwelche Infos über den Fotografen dieser Bilder Hans Wagner, Saarbrücken, damals Scheidter Str. 83?

 

Sonntag, 30. April 2017: Falls Sie in Ietzter Zeit manchmal Probleme mit unserem Hauptmenü hatten (es steht in Hell- und Dunkelblau immer ganz oben über jeder unserer Seiten): Diese haben wir jetzt beseitigt, und Sie können dort wieder jede Einzelseite anklicken.

 

Mittwoch, 26. April 2017: Auf unserer Seite Saarländische Kinos sind jetzt die Filmhäuser von Riegelsberg hinzugekommen.

    

Freitag, 21. April 2017: Bisher standen ganz unten auf der Startseite einige erläuternde Texte zu den verschiedenen Zählern für unsere Webseite. Um die Startseite etwas zu "entlasten", habe ich diese Texte jetzt gekürzt und die vollständigen Hinweise zu den einzelnen Zählern auf unsere Seite Vorwort unter Punkt 4) gesetzt.

 

Dienstag, 18. April 2017: Heute haben wir gleich zwei neue, ziemlich spezielle Fragen auf unserer Hilfe!-Seite. Die erste richtet sich an Zeitzeugen, die sich in den 50er- und 60er-Jahren mit Omnibussen befasst haben und sich in deren Technik gut auskennen. - Unsere zweite Frage dreht sich um die so genannten "Saarbrücker Sängerknaben" aus den 50er-Jahren. Wer weiß etwas über sie? Siehe >Hilfe!

 

Ostersonntag, 16. April 2017: a) Wir wünschen unseren Lesern und Besuchern ein frohes und gesundes Osterfest 2017! - b) Auf unserer Kino-Seite haben wir jetzt für den Abschnitt 4) "Wie die Saarländer im Kino Französisch lernen sollten" neu entdeckte Belege für die von uns bereits seit längerer Zeit berichteten Französischkurse in den saarländischen Kinos eingefügt. In zwei jetzt entdeckten Zeitungsauszügen mit Filmprogrammen von 1947 werden die - aus heutiger Sicht - fast unglaublichen Sprachkurse vor dem Hauptfilm durch Anschauen der sogen. Miméphone-Filme angekündigt. Siehe Seite Kino in der Saarstaat-Zeit im Abschnitt 4).

 

Karfreitag, 14. April 2017: Wir haben zwei Bilder von Grenzstationen zwischen dem Saarland und Rheinland-Pfalz in der Saarstaatzeit, wissen aber leider nicht, wo sie gelegen waren. Sie können Sie ganz oben auf der Hilfe!-Seite sehen. Sollten Sie sie erkennen, bitten wir um Mitteilung über > Kontakt!

 

Dienstag, 11. April 2017: Auf der Seite Namen, Flaggen, Wappen, Siegel, Hymnen habe ich einige kleinere Veränderungen vorgenommen: Im Abschnitt C) werden jetzt z.B. die drei Saar-Wappen in einer gefälligeren Anordnung dargestellt. - Mal was zum Lachen: Ein User hat auf der Facebook-Seite von Saar-Nostalgie unser Bild von der Eintrittskarte zum Fußball-Spiel Saarland gegen Deutschland 1954 (siehe auch hier unten beim Dienstag, 28. März) folgendermaßen kommentiert: "Lieber Saarfranzos' wie obdachlos!" Hat zwar nichts mit diesem Thema zu tun, klingt aber lustig... - Was man mit dem Namen "Saarfranzose" ausdrücken will, können Sie auf unserer Seite Namen, Flaggen, Wappen, Siegel, Hymnen im Abschnitt A) unter 2) nachlesen.

 

Montag, 10. April 2017: Gestern gab es keine Arbeiten an der Website, aber heute mal wieder etwas für unsere Briefmarkenfreunde: Kurz nach dem Krieg gab es eine Freimarkenserie mit den Wappen der fünf Länder, die zur französischen Zone gehörten; eines davon war das Saarland. Auf einer Art Vorläufer der heutigen "Maximumkarten", ist der zur Saar gehörende 24-Pf-Wert verklebt. Siehe Seite Saar-Briefmarken im Abschnitt A) unter 2).

 

Freitag, 7. April 2017: Anlässlich des Einbaus einer neu entdeckten Zigarettenwerbung aus den 50er-Jahren habe ich unsere Seite Saarländische Tabak- und Zigarettenfabriken und ihre Marken insgesamt ein wenig überarbeitet, also z.B. kleinere Ergänzungen und Umstellungen vorgenommen. - Solche Änderungen nehme ich gerne ab und zu zum Anlass, unsere Leser hier in AKTUELL wieder einmal auf schon längere Zeit bestehende Seiten aufmerksam zu machen. So habe ich heute auch unsere Seite Die ungeliebte Grenze und auf der Seite unserer Fußball-Nationalmannschaft leicht überarbeitet und ergänzt, ist ein interessanter Hinweis von Stefan Haas hinzugekommen: Vor wichtigen Spielen hielten sich die Spieler oft zu Vorbereitung und Training in Weiskirchen auf.

 

Donnerstag, 6. April 2017: Neue Frage von einem unserer Besucher auf der Hilfe!-Seite. Sie betrifft zwar das vorletzte Jahrhundert (!) und liegt somit weit vor der Saarstaatzeit, aber wir möchten sie trotzdem an unsere Leser weitergeben - vielleicht weiß ja jemand etwas darüber? Es geht um einen Gewittersturm in Dillingen/ Pachten im Jahr 1895. Bitte ggfls. auch mal die (Ur-)Großeltern fragen!

 

Mittwoch, 5. April 2017: Heute ist einiges "passiert": 1) Die Anzahl unserer Besucher hat um die Mittagszeit die Marke von 800.000 überschritten. Herzlichen Dank an alle! - 2) Ein Besucher aus einem - für uns - neuen Land kam heute zum ersten Mal auf unsere Website: Er war aus Hanoi in Vietnam! (vielleicht ein ausgewanderter Saarländer?). Siehe den Flaggen-Zähler ganz unten auf der Startseite. 3) Ich habe den Einführungstext zu unserer Seite Nutzfahrzeuge - Lkw 1 leicht überarbeitet.

 

Dienstag, 4. April 2017: Zwei neue Orte bei unseren Saarländischen Kinos: Kleinblittersdorf und Hanweiler. Wer weiß noch mehr über diese Kinos?  (>Kontakt!)

 

Sonntag, 2. April 2017: a) Der bekannte Kinobesitzer Günther Theis aus Völklingen hat am vergangenen Montag (27. März) seinen 90. Geburtstag gefeiert. Wir gratulieren nachträglich recht herzlich! Er gründete 1959 die „Camera“ in Malstatt und betrieb in Völklingen das Residenz-Kino und weitere Lichtspiele seiner Eltern. Mehr darüber auf unserer Seite Saarländische Kinos unter Völklingen!

b) Unser Leser Norbert Pesi berichtet, was er Mitte der 50er-Jahre in den Lido-Lichtspielen bei der Vorführung des ersten abendfüllenden Cinemascopefilms „Das Gewand“ von Henry Koster erlebte. Siehe Seite Saarländische Kinos unter Besseringen! (Falls der Ort in Ihrem Browser noch nicht angezeigt wird, klicken Sie bitte auf "Aktualisieren - aktuelle Seite neu laden"!)

 

Freitag, 31. März 2017: Auf unserer (noch im Aufbau befindlichen) Seite mit den saarländischen Freibädern haben wir jetzt ein Foto aus dem Eröffnungsjahr (1959) des Saarbrücker Schwarzenbergbads (im Volksmund Totobad genannt) hinzugefügt. Wir suchen noch Infos und Bilder von weiteren saarländischen Schwimmbädern in der Nachkriegszeit bis etwa 1960 - können Sie helfen? (>Kontakt!)

 

Dienstag, 28. März 2017: Heute vor 63 Jahren, am 28. März 1954, fand das Fußball-WM-Spiel Deutschland gegen Saarland statt!  Unser Team nahm 1953/54 als eine von 34 Mannschaften an der Vorrunde zur WM 1954 in der Schweiz teil. Die Saar spielte in der Gruppe 1, in der auch Deutschland und Norwegen waren. Dieses letzte Gruppenspiel verlor unsere Mannschaft zwar leider mit 1:3 und schied damit aus der Qualifikation aus, aber es bleibt auch heute noch ein unvergessliches Ereignis für die Saar! - Alle Einzelheiten dazu finden Sie auf unserer Seite Die saarländische Fußball-Nationalmannschaft im Abschnitt Ausscheidungsspiele zur Fußball-Weltmeisterschaft 1954.

 

Montag, 27. März 2017: Ich habe jetzt die einzelnen Seiten mit den Inhaltsverzeichnissen der Kapitel unserer Website auf den neuesten Stand gebracht. Diese Übersichtsseiten erreichen sie, indem Sie im Menü (ganz oben über jeder Seite) auf einen Kapitel-Namen klicken (z.B. LAND, VERKEHR, STATUT usw.). Dann erscheint jeweils eine Liste mit den einzelnen Seiten dieses Kapitels, die dort angeklickt werden können. So ist die Navigation zu unseren über 150 Einzelseiten ganz einfach! - Außerdem habe ich jetzt für etwas mehr "Ordnung" im Rundfunk-Kapitel gesorgt und dort die Links zu den verschiedenen Themenbereichen (oben und ganz unten auf jeder Einzelseite) in die richtige Reihenfolge gebracht.

 

Donnerstag, 23. März 2017: Zur Farbe der Gruben-Omnibusse (Busse der Régie des Mines de la Sarre; siehe unten beim 19.3.17) haben wir eine Antwort erhalten. Mehr dazu auf der Hilfe!-Seite.

 

Mittwoch, 22. März 2017: Unser ausführlicher Bericht über das Eiskaffee Bertram in Neunkirchen ist jetzt auch über unser Hauptmenü (ganz oben) zu erreichen: Im Kapitel WIRTSCHAFT auf Lokale klicken (dritte Zeile im Menü, fünftes Wort von rechts)! Oder einfach hier auf Lokale klicken!

 

Sonntag, 19. März 2017: Unsere neueste Frage auf der Hilfe!-Seite richtet sich an unsere "alde Berschleid" (Bergleute): Welche Farbe hatten in der Saarstaatzeit die Grubenbusse? Auf unserer Seite Omnibusse 1 haben wir im Abschnitt 2) Grubenbusse viele Fotos mit solchen Fahrzeugen, aber die Bilder sind leider alle in S/W. Wenn Sie etwas dazu wissen, bitte >Kontakt!

 

Samstag, 18. März 2017: Auf unserer Seite Freibäder haben wir textliche Zusätze und ein neues Bild zum Schwimmbad in Dudweiler hinzugefügt. Vielen Dank an Reiner Schwarz!

Mittwoch, 15. März 2017: NEUE SEITE: In den 50er-Jahren lagen Eiscafés für Jung und Alt groß im Trend der Zeit. In Neunkirchen gab es eines in der Lindenallee, das damals ein beliebter Treffpunkt für Teenager, aber auch für ältere Menschen war: das Eiskaffee Bertram. Es bestand bereits seit 1925. Seine Geschichte, zusammengetragen und erzählt von Erika Wiemer, Tochter der damaligen Eigentümer, ist jetzt auf unserer neuen Seite Eiskaffee Bertram zu lesen und in vielen Fotos zu sehen.

 

Mittwoch, 15. März 2017: Frage einer Besucherin: Es geht um den Maler eines Bildes, das sie besitzt: Siehe unsere Hilfe!-Seite. (Frage inzwischen geklärt!).

 

Montag, 13. März 2017: Zusammen mit Karl Presser habe ich Verlauf, Länge und Nebenflüsse des größten Fließgewässers unserer Heimat - der Saar - auf der Seite Geografie und Landeskunde unter Saarländische Flüsse noch einmal neu beschrieben. Im Laufe unserer Recherchen stellten wir erstaunt fest, dass über die Länge des Flusses mehrere unterschiedliche Zahlen propagiert werden: In verschiedenen Büchern und im Internet ist die Rede von z.B. 227, 235 oder 246 km. Wir vertrauen jetzt auf die Angaben des WSA Saarbrücken (Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt) und gehen von einer Gesamtlänge von 227 km aus.

 

Sonntag, 12. März 2017: a) Kleine Ergänzungen im Text zum Gloria-Palast auf unserer Seite Saarländische Kinos. - b) Bei den Fliegern im Saarland auf unserer Seite Flugzeuge 2 haben wir jetzt ein Bild des Fotografen Walter Barbian von der Jodel D.119 mit dem Kennzeichen SL-ABF eingefügt.

 

Samstag, 11. März 2017: 1) Auf der Seite Erinnerungen verschiedener Zeitzeugen ist als zweites Bild eine Rooschdworschdbuud an der Saarbrücker Kreuzung Bahnhofstraße/Viktoriastraße hinzugekommen. - 2) Wussten Sie schon, dass auf unserer Seite Geografie und Landeskunde wichtige Informationen und Zahlen über unser Land aufgeführt sind? Dort habe ich heute (anlässlich einer Anfrage auf unserer Facebook-Seite) neben den Einwohnerzahlen des Saarlandes jetzt auch diejenigen der Stadt Saarbrücken hinzugefügt. Unsere Geografie-Seite enthält auch interessante Details über die Bodenfläche des Landes, seine Flüsse und über Grenzänderungen nach dem Krieg.

 

Freitag, 10. März 2017: Auf unserer Seite über Johannes Hoffmann haben wir im Abschnitt D 2) weitere Einzelheiten über die Nutzung der Villa Rexrodt (auch "Weißes Haus" genannt) hinzugefügt. Und bei den Saarländischen Kinos ist jetzt unter Ottweiler das "Kino im Schlosstheater" dazugekommen.

 

Donnerstag, 9. März 2017:  Bei den "Erinnerungen an Kindheit und Jugend unserer Leser" sind jetzt im Abschnitt c) "Verschiedene Zeitzeugen berichten" die Erinnerungen von Wolfgang M. Schoenes, Hamburg an seine Kindheit und frühe Jugend in der Saarbücker Bahnhofstraße hinzugekommen. Sehr unterhaltsam berichtet er über seine Familie und Freunde, seine Erlebnisse, die Geschäfte u.v.m. Viel Spaß beim Lesen!

 

Dienstag, 7. März 2017:

Es gibt ein neues Foto auf unserer Seite über den damaligen Hochkommissar Gilbert Grandval: Er wird anlässlich der Stadtwerdung von Dillingen im Jahr 1949 in einem Mercedes Cabrio chauffiert (wahrscheinlich war es ein "Beutefahrzeug" der Franzosen). Bitte scrollen Sie auf unserer Grandval-Seite hinunter bis zum Ende des Abschnitts B)!

 

Samstag, 4. März 2017: Heute habe ich in einem kleinen "Marathon" zu den bereits vorhandenen noch einige "neue" alte Schwimmbäder auf unsere Seite Freibäder gestellt: Dudweiler, Merzig, Neunkirchen, Saarlouis, St. Ingbert. Können Sie uns weitere Fotos und evtl. Infos von saarländischen Freibädern von früher zur Verfügung stellen (oder uns mitteilen, wo es welche gibt?)

 

Donnerstag, 2. März 2017:  1) Neues Freibad im Kapitel SPORT / Schwimmen auf der Seite Freibäder: das Schwimmbad in Klarenthal. Wer hat noch weitere Bilder oder Erinnerungen dazu?

 

Mittwoch, 1. März 2017:  1) 1956 sangen auch die Saarländer gerne den Banana-Boat-Song von Harry Belafonte mit, wenn er im Radio lief (hier können Sie ihn sich auf Youtube anhören!). Heute wird der Künstler 90 Jahre alt. Wir gratulieren!

2) Wir haben einige kleine Präzisierungen auf der Seite Die Kfz-Kennzeichen des Saarlandes vorgenommen, und zwar im Punkt 6) VWS-Schilder. - Auch unsere Seite Starbesuche ist leicht überarbeitet worden.

 

Montag, 27. Februar 2017: Auf unserer Seite PKW-französisch ist im Teil 2) Simca am Ende von Abschnitt e) jetzt ein Simca Vedette Chambord hinzugekommen.

 

Sonntag, 26. Februar 2017: Etwas Neues gibt es heute noch nicht, aber wir wünschen unseren Besuchern einen hoffentlich fröhlichen und lustigen Rosenmontag 2017! Mehr zur Fastnacht in den 50ern auf unserer Seite Faasenaachd/Faasend im Saarland von sellemòòls.

 

Donnerstag, 23. Februar 2017: Nur mal zum Spaß: Um 16:28 muss Besucher Nr. 777.777 auf unserer Seite gewesen sein. Leider wurden bei mir nur die "geradzahligen" Nummern auf dem Zähler der Startseite angezeigt:

 

Dienstag, 22. Februar 2017: Heute geht es weiter mit den Freibädern (trotz Winterzeit!): Karl Presser hat seine Erinnerungen an die Völklinger Schwimmbäder ausgepackt und niedergeschrieben. Zwei schöne Fotos sind auch dabei: siehe Seite Freibäder (im Kapitel Schwimmsport)! - Wer hat noch mehr Infos und vielleicht auch Bilder über saarländische Badeanstalten von damals? Bitte: > Kontakt) - Unten auf der Seite Dokumente aus dem Saar-Bergbau können Sie jetzt einen weiteren "Knappenbrief" und "Hauerschein" für junge Bergmänner sehen.

 

Montag, 21. Februar 2017: Am heutigen Abend waren wir am Tag der Mudderschbróóch im Stiefelbräu am St. Johanner Markt, zusammen mit Susanne Wachs, Jürgen Albers, Gerhard Bungert u.v.a.. Wir freuten uns über gute Gespräche, Mundartlesungen, Mundartlieder und Kabarett.

 

Sonntag, 19. Februar 2017: Nicht ganz passend zur Jahreszeit, aber es hat sich gerade so ergeben: Für alle, die jetzt schon vom Sommer träumen, haben wir auf unserer (noch im Aufbau befindlichen) Seite c) Freibäder im Kapitel Schwimmsport jetzt das Schwimmbad Ensdorf (mit Bild) aufgenommen. Und beachten Sie bitte auch - genau richtig für die "5. Jahreszeit" - unsere Seite über die Faasenaachd!

 

Freitag, 17. Februar 2017:  Wir haben auf der Seite Straßenbahn 2 (Saartal AG Saarbrücken) ganz unten die Abbildung einer Körperbehinderten-Berechtigungskarte von 1952 hinzugefügt.

 

Donnerstag, 16. Februar 2017: a) Wissen Sie, was Walzer- oder Sambaflocken sind? Wenn nicht, dann schauen Sie bitte auf unserer Produkte-Seite im Abschnitt E) Wasch- und Putzmittel nach, und zwar unter Grolin Schuhcrème und Bohnerwachs aus Lebach (mit der Renault Fourgonnette der Firma Nikolaus Groß). Dort wird auch die Verwendung der genannten Flocken erklärt!

 

b) Neue Frage auf der Hilfe!-Seite: In welchem Ort könnte die dort gezeigte Ford Vedette aufgenommen worden sein? - Zu einer früheren Frage auf der Hilfe!-Seite ist die Antwort schon seit einiger Zeit gefunden: Das gesuchte Haus Bahnhofstraße 98 ist auf unserer Seite Straßenbahn 2 (Saarbrücken) zu sehen (8. Bild von oben).

 

Mittwoch, 15. Februar 2017: Passend zur diesjährigen Session, die ja schon längst begonnen hat: Einige (kleinere) Neuheiten und Änderungen auf unserer Fastnachtsseite die  / Faasend im Saarland von sellemòòls: Achten Sie dort bitte auf die "NEU"-Fähnchen: Dort gibt es u.a. beim PreMaBüBa und bei den Umzügen in Saarbrücken, Püttlingen und Weiskirchen ein paar neue Bilder.

Montag, 13. Februar 2017: Wieder etwas Neues auf unserer Seite mit den Erinnerungen an Radio Saarbrücken, diesmal passend zur Karnevalszeit: Ernst Becker berichtet über einen ganz besonderen Fastnachtsstreich, den er und seine Kollegen sich 1958 auf Radio Saarbrücken erlaubt haben. Sie finden den Bericht auf der Seite Radio-Erinnerungen beim Neu-Fähnchen im 6. Absatz von oben!

 

Freitag, 10. Februar 2017: Neu auf der Seite Radio-Erinnerungen: Einzelheiten über die Sportsendungen von Radio Saarbrücken und dem späteren SR, sowie einige neue Bilder von Moderatoren und Sprechern. Weitere Details und Bilder folgen demnächst!

 

Donnerstag, 9. Februar 2017: Norbert König hat uns Auszüge aus einem Fahrplan der EdS (Eisenbahnen des Saarlandes) von 1951/52 zur Verfügung gestellt. Davon haben wir jetzt einige (Titelblatt, Hinweise, Werbung für die EdS) auf unsere Eisenbahnseite gestellt (ziemlich unten, im Abschnitt J) Eisenbahn - Dokumente.

 

Mittwoch, 8. Februar 2017: Kapitel VERKEHR: Zwei neue Fotos von Renault-Fahrzeugen auf der Seite Lkw 1 unter Nr. 5) Möbelwagen und ein neues Bild von einem Omnibus der Firma Herzog (Haus Furpach) auf der Seite Omnibusse 2 unter g) Omnibusbetrieb Herzog. Vielen Dank an Olaf Schuler für die drei Bilder! - Und bitte beachten Sie unseren neuen Lesetipp hier rechts oben zu unserer Fastnachtsseite!

 

Dienstag, 7. Februar 2017: Heute vor 55 Jahren, am 7. Februar 1962, ereignete sich das schreckliche Unglück auf der Grube Luisenthal, als bei einer Schlagwetter-Kohlenstaub-Explosion im Alsbachfeld 299 Bergleute ums Leben kamen. Mehr dazu unten auf unserer Seite Bergbau im Saarland im Abschnitt 4b).

 

Sonntag, 5. Februar 2017: Die Namen der bekanntesten Moderatoren von SR 1 Europawelle Saar habe ich an der entsprechenden Stelle auf unserer Seite Rundfunkgeschichte jetzt nach Namen sortiert alphabetisch angeordnet. Bei den vielen leider schon Verstorbenen ist auch das Sterbejahr angegeben. - Gerade erfahren und hinzugefügt: Franz Duhr ist 1977 gestorben.

 

Samstag, 4. Februar 2017: Auf der Seite Omnibusse 2 (private Busunternehmen) haben wir unter d) Alois Philippi, Quierschied, das bisherige erste Foto (s. rechts) durch ein anderes ersetzt. Dieses zeigt nun einen Mercedes-Bus der Firma aus den 30-er-Jahren mit einem Aufbau der SKF. Vielen Dank für das neue Bild an Bernd Regenberg, den Herausgeber der "Lastwagen-Jahrbücher" (siehe auf unserer Seite LKW1, ganz unten).

 

Donnerstag, 2. Februar 2017: Ab heute ist auf der Internetseite des Saarländischen Rundfunks ein Text von mir unter dem Titel "Mit der ganzen Familie Radio gehört: Erinnerungen an „Radio Saarbrücken“ zu lesen. Hier der direkte Link zu diesem Text auf der >SR-Website. Er erzählt von meiner großen Liebe zu unserem Heimatsender und zum Radio überhaupt. Der Text ist auch auf unserer Seite Radio Saarbrücken im Abschnitt 2a) in meinen "Persönlichen Erinnerungen" zu finden.

 

Mittwoch, 1. Februar 2017: Auf der Seite Radio Saarbrücken ist im neuen Abschnitt 5) Kinderfunk: Märchenonkel usw. (siehe folgenden Eintrag vom Samstag) jetzt noch ein weiteres Bild (von einem Kinderchor) hinzugekommen.

 

Samstag, 28. Januar 2017: Viele von unseren älteren Lesern werden sich noch an die damaligen Kinder-Sendungen im Radio erinnern. Wenn auch Sie dazu gehören, werden Sie sich jetzt über unseren neuen Abschnitt 5 auf der Seite Radio Saarbrücken freuen: Kinderfunk: Märchenonkel - Tante Käthe - Tante Hilde - Tante Christa.

 

Freitag, 27. Januar 2017: Die "Hilfe!"-Frage über die Antennen-Polarisation des Göttelborner-Fernsehsenders (siehe unten, Mittwoch 25.1. und auf unserer Seite TELESAAR / Fernsehen im Saarland, Abschnitt 5) ist geklärt. Danke an unseren TELESAAR-Experten Hans-Günter Quirin, Heidstock.

 

Mittwoch, 25. Januar 2017: a) Neue Frage auf unserer Hilfe!-Seite: Es geht um den Fernsehsender in Göttelborn auf Kanal-2 - wer hat ein gutes Gedächtnis? - b) Im Tagesspiegel war am vergangenen Sonntag ein Artikel "Als das Saarland mit Paris flirtete (zwischen Deutschland und Frankreich: "Das zerriss ganze Familien"). Zu lesen unter diesem externen Link. Darin ein interessantes Foto von JoHo mit Grandval. Am Ende des Artikels wird auf Saar-Nostalgie verwiesen.

 

Dienstag, 24. Januar 2017: Christa Adomeit, die beliebte Sprecherin und Moderatorin bei Radio Saarbrücken (und später beim SR), ist im Alter von 91 Jahren verstorben. Unsere älteren Leser werden sich sicher gut an sie erinnern. Auch bei Telesaar und im SR-Fernsehen war sie als Fernsehansagerin zu sehen. Sie war mit dem Sprecher O.K. Müller verheiratet. (Siehe auch unter diesem Link auf der Website des SR).

 

Montag, 23. Januar 2017:  Seit gestern haben wir über 2.200 Facebook-Likes auf dieser Website - vielen Dank an alle fb-User, die auf unserer Startseite oben links (unter dem alten Saarwappen) schon auf "Gefällt mir" geklickt haben!

 

 

Samstag, 21. Januar 2017: Am Freitag, dem 20. Januar, veranstaltete die saarländische Staatskanzlei eine "Bürgerfahrt auf den Spuren der Geschichte" nach Paris, der Hauptstadt des Landes, mit dem der Saarstaat eng verbunden war, und in der am 22. Januar 1963 der Vertrag über die deutsch-französische Zusammenarbeit ("Élysée-Vertrag") unterzeichnet wurde. Saar-Nostalgie war bei der Reise dabei. Mehr dazu mit vielen Bildern auf unserer neuen Seite Bürgerfahrt. Weitere Bilder gibt es auch auf der facebook-Seite der Staatskanzlei unter diesem externen Link.

 

Donnerstag, 19. Januar 2017: a) Gerhard Bungerts "Mundart Wälzer" mit dem Titel "SAARLÄNDISCH, So schwätze unn so schreiwe mir" (siehe auf unserer Bücherseite!) hat die Diskussion um die Herkunft des Namens "Crèmeschnittchen" für den Renault 4 CV wieder aufgerollt: Warum hatte ein in der "Frankenzeit" beliebter Kleinwagen einen so süßen Kosenamen? Konkret: Warum hieß er im Saarland so - und nicht anders? Lesen Sie mehr darüber auf unserer neuen Seite Spurensuche. - b) Auf der Seite Straßennamen habe ich einige kleinere Korrekturen vorgenommen (im Text waren einige Sätze durcheinander geraten - danke an Heiner Lenthe für seine Mitteilung!) und an der großen Tabelle (z.B. in Völklingen: "Röchlinghöhe").

 

Montag, 16. Januar 2017: a) Bei unserer Seite "Leserbriefe an die SZ" zum Thema "Wäre ein Ja zum Saarstatut nicht besser für die Saar gewesen?" habe ich einige kleinere Änderungen und Umstellungen vorgenommen.

b) Die Schallplattenfirma Polydor gab einen eigenen Katalog für das Saarland heraus. Das Titelbild des Heftchens von 1955 ist jetzt auf unserer Seite über Starbesuche im Saarland zu sehen. Außerdem gibt es jetzt unten auf der Seite des PMK (Polizeimusikkorps) ein Bild vom Saarlandwappen und einem Marsch mit dem Titel "Unsere Polizei" von Michael Jary. Weiß jemand von Ihnen etwas darüber?

 

Sonntag, 15. Januar 2017: Auf unserer Seite über die Saar-Briefmarken, die zwischen 1945 und 1959 in unserem Land gültig waren, habe ich unten im Abschnitt C) einen Ersttagsbrief zum 1. Januar 1957 eingefügt, der anlässlich des Beitritts des Saarlandes zur Bundesrepublik mit den ersten acht saarländischen Heuss-Marken herauskam. Diese Briefmarkenseite, die schon 2008 begonnen und durch die Mitarbeit von Martin Mautner sehr ausführlich ausgebaut wurde, habe ich jetzt auch mal oben rechts auf dieser AKTUELL-Seite zu den Lesetipps gestellt, weil wir auf ihr nicht nur alle unsere wunderschönen Saar-Marken abbilden und beschreiben, sondern mit deren Motiven auch zeigen, welche Themen die damalige Regierung ihren Bürgern gerne nahebringen wollte. Außerdem berichtet die Seite über die Herstellung der Marken (dort ganz unten).

Hinweis: Hier oben bei den Lesetipps lasse ich die "Persönlichen Erinnerungen" absichtlich längere Zeit stehen, weil sie gerne gelesen werden, aber bei dem riesigen Umfang unserer Website leider nicht so leicht zu finden sind (sie sind im Kapitel LAND unter Erinnerungen, Kindheit). Dort kommt zuerst eine Liste der Zeitzeugen, die etwas zu erzählen haben: bitte mit einem Klick auswählen.

 

Donnerstag, 12. Januar 2017: Auf unserer Seite über das Fernsehen im Saarstaat habe ich im Abschnitt 5) Nach der Schließung von Telesaar einige Textänderungen eingefügt, z.B. über den Beginn eigener Regional-Fernsehsendungen des SR in den Jahren 1959 bis 62. Es ist dort jetzt auch ein neues Luftbild vom Sendemast in Göttelborn kurz nach seiner Errichtung zu sehen.

 

Dienstag, 10. Januar 2017: Die Dreiviertelmillion ist überschritten! Seit heute Nachmittag zeigt unser Besucherzähler (er ist rechts oben auf der Startseite und ganz unten auf jeder Einzelseite) eine Zahl über 750.000 an! Auf unserer Seite Vorwort (die ich aus diesem Anlass ein wenig umgestaltet habe) finden Sie jetzt unter "3) Zur Entwicklung der Website" eine kleine Tabelle mit der Entwicklung unserer Besucherzahlen seit 2007; jetzt auch mit einer interessanten grafischen Darstellung in einer Kurve. - Hinweis zu unserem Besucherzähler: Er soll erst in Kürze von seinem Anbieter "https"-geeignet gemacht werden und wird daher z.Zt. nur angezeigt, wenn Sie über "http:..." (also ohne s für "secure") auf unsere Seite gehen. Dasselbe gilt für den anderen Zähler unten auf der Startseite über dem Flaggenzähler. Der Flaggenzähler selbst funktioniert offensichtlich immer.

 

Montag, 9. Januar 2017: a) Neues Buch auf unserer Seite Buchbesprechungen: Gerhard Bungert - Saarländisch. So schwätze unn so schreiwe mir. Wortschatz - Sprachgeschichte - Grammatik - Schreibweise.

b) Auf unserer Bergbauseite sind (schon vor ein paar Tagen) gleich oben neben dem Bild der "Berschmannskuh" einige Kurz-Erläuterungen von weiteren Begriffen aus der Welt der Bergleute hinzugekommen, z.B.: Kaffekisch, Knubbe, Portion

 

Sonntag, 8. Januar 2017: a) Vorübergehend war heute der Zugang zu unserem Gästebuch gestört (danke an Friedrich Fess für seine Mitteilung), und auch diese Seite AKTUELL war kurzfristig nicht zu erreichen. Inzwischen habe ich die Fehler beseitigen können, und es müsste alles wieder funktionieren.

b) Wir haben jetzt das Titelblatt eines Fahrplans von 1954 der Saarbrücker Straßenbahn (aus der Sammlung von Ferdinand Kleineick) in unsere Seite Straßenbahnen 2 eingefügt.

 

Samstag, 7. Januar 2017: Die Saarbrücker Zeitung hat heute auf Seite B3 den Fehler vom Donnerstag (siehe nächsten Eintrag) korrigiert und nun ein Bild aus demselben Zeitraum mit Gilbert Grandval am Schloss Halberg abgedruckt (siehe hier!). Die Frage, wer die Personen auf dem anderen Foto sind, ist noch nicht geklärt.

 

Donnerstag, 5. Januar 2017: In der Saarbrücker Zeitung ist heute auf Seite B2 ein Bericht (siehe hier!) mit dem (sicher etwas übertriebenen) Titel "Dolce Vita auf Schloss Halberg" erschienen. Er bezieht sich auf eine Abhandlung von Dr. Paul Burgard in der Zeitschrift saar|geschichten 4.2016 mit dem nicht ganz so reißerischen Titel "Die Schlösser des Monsieur Grandval". Auf diese werden wir in Kürze auf unserer Grandval-Seite eingehen. - In dem SZ-Artikel ist uns eine Verwechslung aufgefallen: Auf dem 3. Foto sind weder Grandval noch der Maler Zolnhofer zu sehen; wir wissen aber noch nicht, wer die abgebildeten Personen wirklich waren.

 

Dienstag, 3. Januar 2017: Auf unserer Seite über die verschiedenen Parteien im Saarstaat haben wir jetzt im Abschnitt 2d) ein neues Bild mit dem Zeitungskopf des Parteiorgans "Neue Zeit" der damaligen Kommunistischen Partei, Landesverband Saar (KPS) eingefügt.

 

Sonntag, 1. Januar 2017:

 

Saar-Nostalgie wünscht allen Besuchern ein gesundes und glückliches Neues Jahr!

Am 1. Januar 1957 - also vor 60 Jahren - trat unser Saarland der Deutschen Bundesrepublik bei und wurde damit zu einem deutschen Bundesland. Aber es war vorher nicht etwa "französisch", wie man leider gelegentlich immer noch hören muss, sondern ein kleines selbstständiges Land mit eigener Regierung und eigener Verfassung, das allerdings bezüglich seiner Außenvertretung, Verteidigung und Wirtschaft mit Frankreich verbunden war; unsere Währung war der französische Franken. Alles Wissenswerte über diese Zustände und Vorgänge ist in unseren Kapiteln POLITIK, STATUT und WIRTSCHAFT nachzulesen.

 

 


 

Die früheren aktuellen Mitteilungen zu dieser Website aus der Zeit vor dem 1. Januar 2017

 

finden Sie auf der Seite AKTUELL 2 (1.1.2012 bis Ende Dezember 2016)

 

und  AKTUELL 3 (aus 2008 bis 2011).

 


 

 

 

Geplante Seiten und Seiten, die noch in Vorbereitung sind:

Folgende neue Themen sind noch geplant:

Wiederaufbau nach dem Krieg  -  Kirche - Das angestrebte eigene "Saar-Bistum" -  Universität, Kunsthochschule, Musikhochschule -  Architektur (Pingusson u.a.)  -  Entnazifizierung  -  Ausweisungen aus dem Saarland  -   Hochwasser 1947/48  -  -  Weitere Unternehmen und Betriebe (im Kapitel WIRTSCHAFT)  -  Kulturelle Ereignisse (Konzerte, Theater, Bälle...)  -   usw. ...

Auch bereits vorhandene Seiten werden Zug um Zug weiter ausgebaut:

z. B.:   Straßenbahnen, Saarländische Produkte und Werbung, Kinos, Saar-Sport, Amateurfunk, Politik, Parteien, Orte & Gebäude, u.v.m., je nachdem, wie wir neues Material entdecken oder erhalten und vor allem die Zeit finden, es in die Website einzubauen....

 


 

 

nach oben

arrow4_u.gif

|

arrow4_L.gif zurück <---------> weiter arrow4_R.gif

 

> WEGWEISER

wwwonline-casino.de

 

(Gesamt seit 2008)

 

Home (zur Startseite) > https:www.saar-nostalgie.de